Wellness zum Valentinstag

Autor:   ·  

Der Valentinstag hat auch hierzulande an Bedeutung gewonnen. Wurde er bis vor einigen Jahren noch als amerikanische Erfindung der Blumen- und Süßigkeiten-Industrie abgetan, beschenken sich Verliebte mittlerweile am 14. Februar fast auf der ganzen Welt mit kleinen Liebesbeweisen und Aufmerksamkeiten.

Die Wurzeln des Valentinstags gehen bis ins Mittelalter zurück. Die genaue Entstehung und Verbreitung ist wie bei vielen Bräuchen nicht komplett nachweisbar. Zudem gibt es verschiedene Ansichten zum Ursprung des Feiertags.

Geschenkideen für zweiWellness Ideen für Zwei

Neben den Klassikern wie Pralinen und Blumen kann man seine Liebste oder seinen Liebsten auch mit einem gemeinsamen Wellness-Wochenende überraschen. Viele Hotels und Spaß bieten für diesen Tag spezielle Angebote für zwei an, bei denen sich die Verliebten auf einen schönen Abend einstimmen lassen können. Verschenken Sie einen Gutschein für ein entspanntes und anregendes Wellness-Wochenende. Ein kleiner Kurzurlaub bringt gleichzeitig auch aufregende Abwechslung in den Alltag.

Wellness in den vier Wänden

Sie können Ihre Liebste oder Ihren Liebsten aber natürlich auch ohne professionelle Hilfe verwöhnen und gleichzeitig Ihren Geldbeutel schonen. Überraschen Sie Ihren Partner an diesem Tag mit einem selbst gekochten Essen. Verwandeln Sie Ihr Wohnzimmer in einen romantischen Ort mit Kerzen und leiser Musik. Anschließend verwöhnen Sie Ihren Partner mit einer sinnlichen Massage mit wohlduftendem Körper-Öl. Auch ein gemeinsames Vollbad entspannt die Sinne und stimmt Sie gemeinsam auf einen romantischen Abend ein.

Die Liebe feiern

Denken Sie daran: An diesem Tag ist es nicht wichtig, teure Geschenke zu kaufen oder noch einmal schnell an der Tankstelle Blumen zu besorgen. Liebende sollten sich, Ihre Beziehung und die Liebe im Allgemeinen feiern. An kleine Aufmerksamkeiten, die beiden Partnern ein paar schöne Stunden schenken, werden Sie noch lange zurückdenken. Und das Leuchten in den Augen der Liebsten oder des Liebsten regt auch gleich die Vorfreude auf den nächsten Valentinstag an.

 

Bildlizenz: © Yuri Arcurs - Fotolia.com

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt.