Vorsätze fürs neue Jahr - So halten Sie sie ein

Autor:   ·  

Mehr Sport, gesünder essen, weniger Stress, mehr Zeit für schöne Dinge – gute Neujahrsvorsätze gibt es viele, doch das Einhalten fällt schwer. Nach der anfänglichen Motivation schleicht sich ja doch der Alltagstrott zu schnell wieder ein. Diese fünf Tipps helfen dabei, den inneren Schweinehund zu besiegen und Ihre Ziele Schritt für Schritt in die Tat umzusetzen.

Gute Vorsätze

  1. Nehmen Sie sich Zeit, um eine Liste mit Ihren Vorsätzen zu schreiben. Notieren Sie, wie Sie Ihre Ziele am besten erreichen können und was Ihnen am Wichtigsten ist.
  2. Verschieben Sie den Beginn nicht weiter nach hinten – starten Sie am besten gleich!
  3. Seien Sie nicht zu streng mit sich und setzen Sie sich klare, realistische Ziele. Feiern Sie auch kleine Erfolge: Belohnungen tun gut und motivieren. Haben Sie bereits erste Erfolge erzielt, Ihre Vorsätze einige Wochen durchgehalten oder sogar ganz in die Tat umgesetzt? Weiter so! Freuen Sie sich über diesen Erfolg, das motiviert, genauso weiterzumachen! Haken Sie erreichte Ziele auf Ihrer Liste ab - so können Sie Ihre Erfolge direkt sehen.
  4. Gehen Sie Schritt für Schritt vor: Oft sind es die kleinen Dinge im Alltag, die am Ende die größte Veränderung erzielen. Wollen Sie beispielsweise abnehmen, schauen Sie nicht nur auf die Waage, sondern auf eine schrittweise umgestellte, gesunde Ernährung. Fokussieren Sie sich auf den Prozess, nicht nur auf das Endergebnis.
  5. Suchen Sie sich Mitstreiter! Joggen allein demotiviert? Fragen Sie Freunde und Bekannte, ob Sie nicht ähnliche Neujahrsvorsätze haben und gemeinsam mit Ihnen umsetzen möchten. Zusammen ist es leichter, man kann sich gegenseitig ermuntern und gemeinsam Erfolge genießen.

Wir wünschen Ihnen ein schönes und vor allem gesundes neues Jahr!

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt.