Suppen als Hausmittel bei Erkältung

Autor:   ·  

Es gibt eine Vielzahl an Hausmittelchen bei einer Erkältung. Eines davon ist die Hühnersuppe. Dabei stellt sich die Frage: Hilft eine heiße Hühnerbrühe tatsächlich oder ist es nur ein Mythos? Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gehen Forscher davon aus, dass Hühnersuppe Entzündungsprozesse in Nase und Hals eindämmen kann.

Wirkung

Hühnersuppe gegen ErkältungDie Zutaten einer frischen Hühnersuppe können gegen Infekte der oberen Atemwege wirken. Zudem können sie die Aktivität der weißen Blutkörperchen, die an Erkältungsprozessen beteiligt sind, hemmen. Durch die Hühnersuppe wird die Aktivität der weißen Blutkörperchen herabgesetzt, wodurch Erkältungssymptome wie Schnupfen, angeschwollene Schleimhäute und entzündete Atemwege vermindert werden können.

  • Das Hühnerfleisch und das gekochte Gemüse enthalten Inhaltsstoffe, die eine entzündungshemmende Wirkung haben
  • Der heiße Dampf der Suppe befeuchtet die Schleimhäute zusätzlich – das sorgt dafür, dass das Sekret in Hals und Nase besser abfließen kann
  • Die Suppe trägt zur täglichen Flüssigkeitszufuhr bei

Rezept für eine Hühnerbrühe

Zutaten: 1 Suppenhuhn (ca. 1,5 kg), 2 Zwiebeln, 4 Möhren, 1/4 Knollensellerie, 2 Stangen Lauch, 200 g Suppennudeln, ca. 2 TL Salz und Pfeffer, Kräuter 

Zubereitung:

  • Das Suppenhuhn gründlich abwaschen
  • Zwiebeln, Möhren und Sellerieknolle schälen, Sellerieknolle in etwa 4 Stücke teilen, den Lauch säubern und die Stangen halbieren
  • Großen Suppentopf mit ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser füllen
  • 2 TL Salz und Pfeffer dazugeben
  • Das Suppenhuhn gemeinsam mit dem Gemüse hineinlegen, so dass alles mit Wasser bedeckt ist
  • Suppe aufkochen lassen, den Schaum abschöpfen und die Suppe bei mittlerer Hitze ca. 1,5 bis 2 Stunden köcheln lassen
  • Am Ende der Kochzeit das Suppenhuhn mit dem Gemüse aus der Brühe nehmen
  • Das Huhn abkühlen lassen und von der Haut befreien, das Fleisch in mundgerechte Stücke Schneiden und zurück in die Brühe geben
  • Die Möhren in dünne Scheiben schneiden und der Suppe wieder hinzufügen
  • Die Suppe noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken, nach Belieben mit Kräutern wie Bohnenkraut, Thymian, Mayoran oder Kerbel würzen
  • Nudeln kochen und der Suppe hinzugeben

Tipps gegen ErkältungAber: Mit einer heißen Hühnersuppe lässt sich nicht alles behandeln. Kommen zu den Erkältungsbeschwerden noch Fieber, Ohren-, Hals- und Gliederschmerzen hinzu, suchen Sie unbedingt einen Arzt auf.

Weitere Hausmittel gegen eine Erkältung

  • Ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen
  • Abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung mit mindestens zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse täglich
  • Eine warme Badewanne mit ätherischen Ölen
  • Tees: Salbeitee wirkt auf Halsschmerzen entzündungshemmend

Bildlizenz: © Johan Larson und © drubig-photo - Fotolia.com

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt.