Silvester – So rutschen Sie gesund ins neue Jahr

Autor:   ·  

Silvester 2015Feuerwerk und Korkenknallen – am Silvesterabend feiern wir den Start in ein neues Jahr. Damit dieses gesund und munter beginnen kann, gibt es hier Tipps rund um Kater, Knaller und gute Vorsätze. Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen alles Gute und vor allem Gesundheit!

Tipps gegen Kater

Kopfschmerzen und Übelkeit nach einer fröhlichen Nacht sind kein guter Start. So hat der Kater keine Chance:

  • Kennen Sie Ihre Grenze!
  • Ausreichend und fetthaltig essen
  • Zwischendurch und vor dem Schlafengehen Wasser trinken – dies beugt alkoholbedingten Flüssigkeitsverlust vor
  • Vitamin C unterstützt die Leber beim Alkoholabbau
  • Frühstücken Sie am nächsten Tag herzhaft und gehen Sie an die frische Luft

Knalltrauma vermeiden

Böller und Feuerwerk gehören zum Silvesterabend dazu – viele unterschätzen dabei die Gefahr für ihre Ohren. Wer einem explodierenden Knallkörpern zu nahe kommt, riskiert ein Knalltrauma – einer kurz- oder sogar langfristigen Schädigung des Gehörs. Packen Sie deshalb einen Gehörschutz ein, wenn Sie auf die Straße gehen und achten Sie besonders auf Kinder. Bleiben am Neujahrstag Hörprobleme, ein Fiepen oder Druck im Ohr, suchen Sie vorsichtshalber einen Arzt auf.

Gute Vorsätze einhalten

Was wäre ein neues Jahr ohne gute Vorsätze? Ein zigarettenfreier Neuanfang und mehr Sport stehen für viele ganz oben auf der Liste. Doch das ist gar nicht so leicht. Wichtig ist, sich für diese Veränderung Zeit zuzugestehen. Von heute auf morgen können Sie Ihre Vorsätze nicht realisieren. So werden Sie erfolgreich:

  • Setzen Sie sich kleine, präzise formulierte Ziele und schaffen Sie neue Rituale – das motiviert!
  • Feiern Sie kleine Erfolge
  • Von Rückschlägen nicht verunsichern lassen, glauben Sie an sich!
  • Suchen Sie Unterstützung in Familie und Freundeskreis

Wir wünschen einen guten Rutsch in das neue Jahr 2015!

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt.