Reifere Haut richtig pflegen

Autor:   ·  

 Trockenheit, Abbau des Bindegewebes und abnehmende Hautdichte – unsere Haut wird mit zunehmendem Lebensalter älter und dünner. Dadurch ändern sich auch die Ansprüche an die Hautpflege für Gesicht und Körper. Mit der Zeit verliert die reifere Haut an Elastizität und Spannkraft. Dieser Prozess beginnt bereits ab dem 20. Lebensjahr, wenn die Haut langsam an Feuchtigkeit verliert. Die Talgproduktion reduziert sich – mit der Folge, dass die Haut trockener und die hauteigene Fettschicht dünner werden und erste feine Linien und Fältchen zu sehen sind. Die reifere Haut ab 40 kann weniger Feuchtigkeit speichern und durch die abnehmende Zellaktivität des Körpers regeneriert sich die Haut langsamer.

Joyful Mature Woman face skin care

Pflege von außen

Reifere Haut reagiert empfindlicher auf schädliche Umwelteinflüsse und intensive UV-Strahlen, die den Regenerationsprozess der Haut stören. Achten Sie deshalb besonders auf eine feuchtigkeitsspendende Pflege und ausreichend Sonnenschutz:

  • Setzen Sie auf Cremes, die nicht nur Feuchtigkeit spenden, sondern auch Fett und Lichtschutzfaktoren enthalten und die Zellerneuerung anregen
  • Produkte mit pflanzlichen Ölen, Calcium, Glycerin, Urea sowie Vitamin A und C wirken besonders pflegend und helfen, Feuchtigkeit zu speichern
  • Massagen und Wechselduschen regen die Durchblutung an, aktivieren das Bindegewebe und unterstützen den hauteigenen Regenerationsprozess
  • Massieren Sie Stirn-, Augen- und Nasenpartien mit Pflegeölen
  • Reinigen Sie Ihre Haut gründlich

Pflege von innen

Nicht nur Cremes gehören zur Pflege der reifen Haut. Egal in welchem Alter: Gesunde Ernährung pflegt von innen. Trinken Sie viel Wasser und Tee und essen Sie viel Obst und Gemüse. Besonders wichtig sind die Vitamine A und B sowie Eisen, Zink und ungesättigte Omega-3-Fettsäuren. Alkohol und Nikotin sind Gift für Ihre Haut. Ausreichend Bewegung und Sport halten die Haut straff. Achten Sie auf einen guten Schlaf: Während der Ruhephase können sich die Hautzellen gut regenerieren.

 

 

 

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt.