Lebensmittel, die Ihr Herz schützen

Autor:   ·  

Geschmacksverstärker, Zucker, Weizenmehl, Konservierungsstoffe – viele Lebensmittel und vor allem Fertiggerichte sind heute mit ungesunden Zusatzstoffen versetzt, die auch an unserem Herzen nicht spurlos vorbeigehen: Sie erhöhen das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Bestimmte Lebensmittel und eine gesunde Lebensweise können das Herz jedoch stärken und schützen.

Lebensmittel, die gesund fürs Herz sind

Grundregeln für eine herzfreundliche Ernährung

Wichtig ist: Die Mischung macht’s! Kochen Sie frisch und abwechslungsreich und probieren Sie sich durch verschiedene Obst- und Gemüsesorten – denn diese schützen Ihr Herz besonders gut!

  • Viel Wasser trinken, so können Schadstoffe gut ausgespült werden
  • Obst aufgrund des Fruchtzuckers eher als Zwischenmahlzeit einplanen
  • Saisonale Produkte kaufen
  • In Ruhe und nicht unter Stress essen – Eine Mahlzeit ist keine Nebenbeschäftigung!
  • Achten Sie auf einen niedrigen Blutdruck, Blutzuckerspiegel und Ihren Cholesterinwert
  • Sorgen Sie für ausreichend Bewegung

Gesunde Stoffe für Ihr Herz

Einige Stoffe sind besonders gut für Ihr Herz und sorgen gleichzeitig für Abwechslung auf dem Teller. Dazu zählen:

Omega-3-Fette (beispielsweise in Leinöl oder Lachs) unterstützen die Durchblutung, hemmen damit die Bildung von Blutgerinnseln und beugen einem Schlaganfall vor. Pflanzliche Öle verhindern Ablagerungen in den Gefäßen. Folsäure schützt ebenfalls vor Schlaganfällen und findet sich in Spinat, Brokkoli und Mangold.  Auch Ballaststoffe sollten bei einer herzfreundlichen Ernährung nicht fehlen – sie wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus. Zu finden sind sie beispielsweise in Hafer oder Linsen. Auch Äpfel sind gut für den Cholesterinspiegel. Antioxidantien sind pflanzliche Stoffe, welche die Zellen vor freien Radikalen schützen. Zitrusfrüchte, Hagebutten, Paprika und Sprossen sind gute Antioxidantien-Quellen.

Lebensmittelauswahl

Einige Lebensmittel schützen Ihr Herz besonders gut. Hier einige Beispiele:

  • Gemüse: Artischocken, Knoblauch, Tomaten, Paprika, Möhren
  • Obst: Brombeeren, Heidelbeeren, Orangen, Aprikosen, Honigmelone
  • Gewürze: Zimt, Curry, Kurkuma, Ingwer

Sonstiges: weißer Joghurt, Nüsse, Olivenöl, Petersilie, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt.