Ist spät essen und der Mitternachtssnack ungesund?

Autor:   ·  

Experten gehen davon aus, dass eine deftige und fettige Mahlzeit kurz vor dem Schlafengehen schlafstörend und ungesund ist. Denn der Körper kommt nicht zur Ruhe, da er verdauen und arbeiten muss. Und auch der Mitternachtssnack – also wenn man nachts aufsteht und nascht – ist für den menschlichen Organismus nicht gesund, denn der Körper gewöhnt sich daran und fordert irgendwann regelmäßig mitten in der Nacht seine kleine Mahlzeit.

Fehlende Nachtruhe kann appetitfördernd seinIst ein MItternachtssnack ungesund?

Dass generell spätes Essen dick macht, ist hingegen ein Mythos, denn das Verdauungssystem ist auch nachts aktiv – bei manchen möglicherweise sogar aktiver als am Tag. Es zählt allein, wie viel Sie insgesamt pro Tag essen. Allerdings führt eine spätabendliche deftige und schwer verdauliche Mahlzeit zu Magendrücken und beeinträchtigt so die Nachtruhe. Und die fehlende Nachtruhe bzw. Schlafmangel kann tatsächlich hormonbedingt den Appetit verstärken. Eine Theorie besagt, dass kohlenhydratreiches Essen am späten Abend die Insulinausschüttung anregt. Und Insulin fördert den Fettaufbau und hemmt den Fettabbau. Zwar spielt die Uhrzeit bei der Wirkung von Insulin keine Rolle. Aber mit einer starken Insulinausschüttung am späten Abend kann dem Körper eventuell die Chance genommen werden, die vergleichsweise lange Zeitspanne ohne Nahrungsaufnahme während der Nacht für den Fettabbau zu nutzen.

Mitternachtssnack schlecht für Zähne

Laut einer dänischen Studie hat mitternächtliches Essen auch schlechte Auswirkungen auf die Zähne – es soll den Zahnverlust steigern, unabhängig davon, welche Art von Essen verzehrt wird. Der Grund soll sein, dass der Mensch nachts weniger ausreichend Speichelfluss im Mund hat, dieser sei aber wichtig, um Essens-Ablagerungen aus dem Mund zu entfernen.

Tipps, um Mitternachtssnacks zu vermeiden

  •  Schließen Sie die Küche
  • Räumen Sie nach der letzten Mahlzeit des Tages alle Lebensmittel und Geschirr weg
  • Entfernen Sie alle Dinge von der Tischplatte
  • Schalten Sie das Licht aus
  • Schließen Sie die Tür
  • Stellen Sie eine Flasche Wasser neben Ihr Bett, so müssen Sie nicht in die Küche, wenn Sie etwas zu Trinken brauchen

 

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt.