Ist Mittagsschlaf gesund und sinnvoll?

Autor:   ·  
Die Frage, ob Mittagsschlaf gesund und sinnvoll ist, beschäftigt die Schlafforscher schon seit Jahren. Es gibt viele verschiedene Studien zu dem Thema mit verschiedenen Ergebnissen. Doch mittlerweile zeichnet sich in der Forschung eine klare Tendenz ab: Mittagsschlaf ist sinnvoll, wenn man einiges dabei beachtet.

wie kurze Power-Naps entspannenAusland ist Deutschland voraus

In südlichen Ländern gibt es sie schon lange – die Siesta. In Griechenland, Spanien und nordafrikanischen Ländern wird am Mittag nicht gearbeitet, sondern geruht. Und das soll sich positiv auf die Gesundheit auswirken: Forscher haben in verschiedenen Studien herausgefunden, dass die Mittagsruhe das Risiko eines Herzinfarkts um über 30 Prozent senken kann.

Zudem sollen Menschen, die sich ein Mittagsschläfchen gönnen seltener an Depressionen oder Infektionskrankheiten erkranken und sich allgemein einer besseren Befindlichkeit erfreuen: Stress wird abgebaut, Körper und Seele entspannt und neue Kraft wird geschöpft. In den USA und Japan wird sogar davon ausgegangen, dass die Mittagsruhe mehr Produktivität schafft. Das sogenannte Power-Napping (deutsch: Kraft-Nickerchen) soll die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter steigern. Deshalb gibt es in zahlreichen amerikanischen Unternehmen mittlerweile „Metronap“-Räume am Arbeitsplatz.

Regeln für einen sinnvollen Mittagsschlaf

Schlafen Sie nie zu lange. Forscher fanden heraus, dass 20 Minuten schlummern optimal sind. Denn wenn die Tiefschlafphase erreicht wird – meist nach ca. 30 Minuten – wird es schwierig, wieder schnell fit zu werden. Es ist also ganz wichtig, sich den Wecker zu stellen oder sich wecken zu lassen. Es muss auch nicht immer unbedingt das Bett sein, um sich fit zu schlummern. Sie können für Ihr Powernap auch einen gemütlichen Sessel oder Bürostuhl benutzen. So machen es auch die Japaner: sie legen oft nur den Kopf auf die gekreuzten Arme auf dem Tisch.

Achtung: Sie sollten jedoch unbedingt darauf achten, dass ein 20-minütiges Kraft-Nickerchen nicht eine fehlende Nachtruhe ersetzt. Sollten Sie abends Probleme haben ein- bzw. durchzuschlafen, wird Ihnen der kurze Mittagsschlaf nicht helfen!

 

Bildlizenz: © Imagery Majestic - Fotolia.com

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt.