Haarpflege im Winter

Autor:   ·  

Im Winter setzen Kälte, Nässe, Wind und Heizungsluft dem Haar extrem zu. Deshalb müssen Haare in der kalten Jahreszeit noch intensiver gepflegt werden als in anderen Jahreszeiten.

Heizungsluft

Die trockene Heizungsluft lässt Haare schnell zu Berge stehen. Friseuren zufolge helfen dagegen antistatisch wirkende Shampoos und Sprays. Bei wasserabweisenden Haarsprays wird das Haar mit einer feinen Schutzschicht überzogen, so dass die Frisur länger in Form bleibt.

Haarpflege im Winter

Aufs Föhnen verzichten

Im Winter sollten Sie den Haartrockner im Schrank behalten, denn heißes Föhnen trocknet die Kopfhaut aus und macht die Haare noch spröder. Lassen Sie stattdessen die Haare langsam trocknen. Waschen zudem Ihre Haare mit lauwarmem Wasser und gönnen Sie ihnen einmal die Woche eine Intensivkur.

Mütze

Im Winter darf die Mütze selbstverständlich nicht fehlen. Allerdings macht die Kopfbedeckung jede Frisur zunichte. Pflege- und Stylingprodukte auf alkoholfreier Basis binden die Feuchtigkeit im Haar und geben ihm Fülle und Sprungkraft zurück.

Reibung mit Wollpulli

Die empfindlichen Spitzen reiben im Winter ständig am Wollpulli und Schal und gehen dadurch schneller kaputt. Reiben Sie die Spitzen regelmäßig mit etwas Olivenöl ein und lassen Sie sie öfter beim Friseur nachschneiden.

Blondes Haar aufhellen

Im Sommer werden blonde Haare durch die Sonne automatisch heller. Im Winter können Sie mit Zitronensaft nachhelfen: Einfach den Saft einer Zitrone mit Wasser oder Kamillentee strecken, auf das Haar geben und kurz einwirken lassen. Danach gut ausspülen und am besten noch eine Pflegespülung mit Kamille verwenden.

Glanz für rotes Haar

Für glänzende rote Haare kochen Sie eine Hand voll Lorbeerblätter für etwa 15 bis 20 Minuten in einem Liter Wasser ab. Sobald Sie die Lorbeerblätter aus dem Sud genommen haben und das Wasser nicht mehr zu heiß ist, spülen Sie Ihr Haar mit dem Lorbeerwasser. Danach noch einmal mit Wasser nachspülen und fertig ist der rote Glanz. Einen ähnlichen Effekt können sie mit einer Tasse Sandelholz erzielen.

Intensive dunkle Haare

Dunkle Haare lassen sich intensivieren, wenn Sie eine Tasse Espresso in die Haare geben und kurz einwirken lassen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt.