Grippe oder Erkältung – Was ist der Unterschied?

Autor:   ·  

Gliederschmerzen, Husten, Fieber: Über 18.000 Erkrankungsfälle wurden deutschlandweit bislang offiziell gemeldet – die Gesamtzahl an Grippepatienten wird deutlich höher geschätzt. Lesen Sie, woran Sie erkennen können, ob Sie erkältet sind oder die Grippe Einzug gehalten hat.Grippe Symptome

Grippe oder Erkältung?

Beide Begriffe werden oft synonym gebraucht, doch auch wenn eine Erkältung unangenehm ist, muss es noch keine Grippe sein. Ein erster Unterschied ist beim Erreger zu finden: Das Influenza-Virus ist verantwortlich für eine echte Grippe, die daher in Fachkreisen auch als „Influenza“ bezeichnet wird, eine Erkältung entsteht durch spezielle Erkältungsviren, von denen es über 100 verschiedene Arten gibt.

So können Sie die Krankheitsbilder voneinander unterscheiden:

  • Eine Grippe kommt plötzlich, während eine Erkältung meist langsam, beispielsweise mit leichten Halsschmerzen, beginnt.
  • Eine Erkältung hat meist nach wenigen Tagen ihren Höhepunkt erreicht und klingt dann ab. Eine Grippe ist hartnäckiger: Bis zu einer Woche können Patienten krank im Bett liegen und auch danach dauert es noch eine Weile, bis die Betroffenen wieder vollständig genesen sind.
  • Hohes Fieber über 38,5°C, starke Kopf- und Gliederschmerzen sowie Abgeschlagenheit sind typisch für eine Grippe. Bei einer Erkältung erhöht sich die Körpertemperatur nur leicht, das Gefühl der Schlappheit hält sich in Grenzen.
  • Schnupfen ist für viele ein Anzeichen für Grippe und Erkältung. Tatsächlich tritt Schnupfen bei Grippe sehr selten auf, bei einer Erkältung dagegen fast immer.

Lassen Sie sich vom Arzt untersuchen!

Da jeder Körper anders auf Krankheitserreger reagiert, kann der Krankheitsverlauf unterschiedlich ausfallen. Grippe und Erkältung sind dann schwer zu unterscheiden. Wichtig ist deshalb, sich von einem Arzt untersuchen zu lassen – besonders dann, wenn Grippeverdacht besteht. Hier sollte innerhalb von 48 Stunden nach Auftreten erster Krankheitsanzeichen gehandelt werden.

Bildlizenz: Fotolia © VadimGuzhva

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt.