Clean Eating – Was steckt dahinter?

Autor:   ·  

Der Trend des Clean Eating kam aus den USA nach Deutschland. Hinter dem Konzept verbirgt sich jedoch keine Diät-Anleitung, sondern eine Philosophie, die einen gesunden Lebensstil und einen bewussten Umgang mit Körper und Nahrung in den Mittelpunkt rückt. Clean Eating bedeutet so viel wie „reines Essen“, womit die Natürlichkeit der Produkte gemeint ist. Da Clean Eating auf gesunde, frische und ausgewogene Kost setzt, ist das Ernährungskonzept grundsätzlich für jeden geeignet.

Clean Eating Ernährung

Grundsätze des Clean Eating

Diät-Muffel können sich freuen – beim Clean Eating ist zunächst alles erlaubt, Kalorien werden nicht gezählt und Hungern ist verboten. Dafür wird verstärkt auf das natürliche Sättigungsgefühl geachtet und der Hauptgrundsatz lautet: Es kommen nur naturbelassene und möglichst unverarbeitete, qualitativ hochwertige Lebensmittel auf den Tisch. Das bedeutet: natürliche Zutaten, frische Zubereitung und damit eine Kampfansage an Fertigprodukte. Was beim Clean Eating wegfallen soll, sind Zusatz- und Süßstoffe sowie Aromen, Farbstoffe und Geschmacksverstärker. Für die ausgewogene Mischkost des Clean Eating stehen vor allem Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Fisch und Fleisch auf dem Speiseplan.

Grundregeln

Einige Grundregeln werden für Clean Eating jedoch aufgestellt. Dazu zählen:

  1. Bis zu sechs kleine Mahlzeiten regelmäßig über den Tag verteilt essen
  2. Jeden Tag Frühstück essen, um die Leistungsfähigkeit des Körpers aufzubauen
  3. Salz reduzieren, um Wassereinlagerungen zu vermeiden
  4. Wenig Zucker, künstliche Süßstoffe meiden
  5. Viel trinken – besonders Wasser
  6. Keine Fertigprodukte
  7. Auf gesunde Fette achten
  8. Zu den Mahlzeiten Kohlenhydrate mit Eiweißen kombinieren
  9. Weitgehend auf Alkohol verzichten

Tipps zur Umstellung

Wer sich für Clean Eating interessiert, sollte sich vor allem Zeit für die Umstellung nehmen und seine Ernährung Schritt für Schritt anpassen. Achten Sie beispielsweise auf kleine Portionen, hören Sie verstärkt auf Ihr Sättigungsgefühl und testen Sie neue Einkaufsmöglichkeiten wie Reformhäuser und Bioläden.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt.